Freitag, 30. September 2016

Wir feiern den Weltkartenbasteltag - Rabatte und Designerpapieraktion

In Zeiten von E-Mails und Instagram sind selbst gebastelte Karten im eigenen Briefkasten schon eine Kostbarkeit. Um diesen schönen Brauch nicht ganz in Vergessenheit geraten zu lassen, gibt es schon seit etlichen Jahren den World Card Making Day, der auch bei Stampin'up in jedem Jahr zu Sonderaktionen einlädt und auf den Blogs um den gesamten Globus herum wieder zu Kreativität anstachelt.

Eine besonders schöne Aktion ist meiner Ansicht nach übrigens der Internationale Ultimate Pink Blog Hop zur Unterstützung des Kampfes gegen des Brustkrebs, falls jemand sich inspirieren lassen möchte.

Stampin'Up läutet den Oktober für Euch mit einer richtig sinnvollen Aktion ein. Cardstock und sogar das Envelope Punch Board sind zu ermäßigten Preisen zu erhalten.

Und das ist bei weitem noch nicht alles. Auch mit Designerpapier sollte man sich jetzt eindecken. Denn beim Kauf dreier ausgewählter Designerpapierpakete gibt es eins gratis dazu. Das entspricht ebenfalls 25 % Ersparnis.


Nach einem Treffen mit lieben Freundinnen werde ich morgen den pinkfarbenen Blog Hop genießen. Allen ein schönes Wochenende am Basteltisch oder im Herbstwald.

Kinderbastelei "Wolkenschleimknete"

Bei einem Großeinkauf für meine Novemberworkshops waren meine Kinder fröhlich mit von der Partie und entdeckten natürlich einiges, was sie in ihrer Bastelkiste ergänzen wollten. Diese Wolkenschleimknete (Foam Clay, es gibt ganze Sets, wir haben eins mit Glitzer, auch das noch.) kann ich dabei nur wärmstens empfehlen, selbst meine Dreijährige konnte sie gut verarbeiten. Es sind kleine Monster entstanden, diese zwei sind nur ein Beispiel für eine ganze Monstermannschaft. Nach drei Tagen sind die kleinen Gefährten getrocknet und wandern zu den anderen mannigfaltigen Basteleien meiner zwei Grazien, denn auch dafür gibt es natürlich eine Kiste. Es empfiehlt sich überdies, immer Wackelaugen im Haus zu haben.



Montag, 26. September 2016

Halloween-Platzmännchen

Diese kleinen Platzmänner eignen sich am Besten für das Herbstbasteln mit den Kindern und ihren Freunden oder zum wärmenden Tee. Sie sind mit dem Halloween Cookie Cutter Set gestempelt und gestanzt und mit den Stempelmarkern fix koloriert. Eine kleine Schokolade oder verpackte Praline mit doppelseitigem Klebeband zwischen zwei Stanzteilen befestigen und fertig ist der Platzmann.



Mittwoch, 21. September 2016

Paisley in Resist Technik

Da auf meinem letzten Workshop auch einige passionierte und erfahrene Stempel dabei waren, bot ich eine Karte mit einer abweichenden Technik an. Diesmal die Resist-Technik, bei der die klar gestempelten Motive embosst werden und hernach die Farbe im Verlauf mit einem Schwämmchen oder Dauber aufgetragen wird. Auch hier verwendeten wir das Paisley Stempelset und Himbeerrot und Ocker.



Dienstag, 20. September 2016

Paisley-Karte in herbstlich warmen Farben

Für diese Farbe verwendete ich das zeitlose Paisley-Set, mit welchem ich - zugegeben - erst ein wenig warm werden mußte. Gestempelt wurde mit Himbeerrot (die französische Übersetzung Fruits des Bois, Waldfrucht beschreibt die Farbe sehr viel besser) und Ockerbraun. In diesen Farben ist auch der Cardstock.



Montag, 19. September 2016

Geschenketag - nur noch wenige Plätze


Einladungen für kleine Prinzessinnen

Gemeinsam mit meiner älteren Tochter stöberte ich durch Pinterest auf der Suche nach Anregungen für ihre Geburtstagseinladungen. Sie wird 6 und mit 6 hat man sehr klare Vorstellungen von allen Dekorationsdingen, Wohnen, Einrichtung, Muster und Farben - zumindest in diesem Haushalt. Ihre Wahl fiel, geanz genau wie bei dekorationsuninteressierten Kindern - auf ein Schloss aus Papier. Ich fand eine Schneidedatei im Silhouette-Store und jagte ein paar Schlösser durch meinen Plotter. Fertig zusammengeklebt bestempelte ich sie mit einer Mauerstruktur, einem ganz alten Stempel von Tim Holtz, embosste das und wischte das mit Ink Dabber und grauer Stempelfarbe (Basic Gray Archival Stamp Pad), damit es nach alter Burg aussieht. Die französische Lilie ist aus dicker Pappe ausgestanzt, auch mit einem Tim Holtz BIGZ Die. Der rosafarbene Cardstock ist übrigens mal nicht von SU, sondern strukturierter Gemstones Cardstock von Coordinates, der etwas metallisch glitzert.






Herbstliches Mitbringsel

Für einen Bastelworkshop fertigte ich zur Demonstration des Gift Box Punch Boards dieses Kistchen an. Die Blume und der Zweig sind mit der Big Shot und den May Flowers Framelits (140276) gestanzt.


Mittwoch, 7. September 2016

Album Nr. 12

Auch wenn der Scrapblog in die Annalen der Weltgeschichte eingegangen ist, so scrappe ich doch fröhlich weitgehend heimlich vor mich hin. Das führt im Laufe der Jahre zu einer stattlichen Albensammlung. Allein meine große Tochter besitzt bereits 12 der großen WRMK-Alben mit 40-50 Layouts. Irgendwann wird sie mich verfluchen, wenn sie die in ihrer ersten eigenen Wohnung gar nicht alle unterbringen kann. Andererseits weiß ich, wie wichtig mir meine eigenen Kinderalben und vorallem die persönlichen Notizen meiner Mutter sind.

Dieses Layout entstand mit Resten eines SC-Kits, ein paar KesiArt-Tags und Kleinkram, der mir so in die Finger kam.


Montag, 5. September 2016

Trifold-Karte

Für einen Geburtstagsgutschein war ein Kärtchen gewünscht. Ich entschied mich für die Ausführung in der Trifoldvariante. Dazu benötigt Ihr Papier in 12"x5,5" und ein Falzbein und/Falzbrett (es geht auch das Schneidebrett, aber mit dem Falzbrett ist man um Längen schneller). Ich verwendete Melon Mambo Cardstock und ein (älteres) Dear Lizzy Designpapier. Gestempelt habe ich den Schriftzug mit dem Stempel aus dem "Rosenzauber"-Set, die Bäumchen entstammen den "Foxy friends" bzw. "Ausgefuchst" (das Geschenk enthält eine Wanderung über den Baumkronenpfad).





Eine ganz kurze Anleitung:

Papier in 12x5,5"
 Falze ansetzen bei 2", 4", 8" und 10". Scheiden bei 1,5" von oben von der 2"-Falz bis zur 8"-Falz.
 Talfalze und Bergfalze (:)) anlegen.

 Mit Papier oder Cardstock bekleben, bestempeln, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Sonntag, 4. September 2016

Ein Erinnerungsalbum für die Partygäste

So langsam setzt die nächste Nullrunde in meinem Umkreis ein. Ich betrachte das aus unsicherer Entfernung, nächstes Jahr bin ich dran. Dankbar für jedes Jahr. Anlässlich einer Party zum 40. erhielt ich den Auftrag, ein fröhliches Blanko-Erinnerungsalbum zu erstellen, in dem die Gäste ihre Lieblingsgeschichte mit der Jubilarin bzw. dem Geburtstagskind (denn sie ist ja nun erst 40) festhalten können, zusammen mit einem, am Abend geschossenen, Foto von sich und der Protagonistin. Ich habe mich für das handliche 6x8 Inch-Format entschieden, die Fotos werden am Abend selbst mit dem Selphy ausgedruckt, der gestattet auch eine direkte Verbindung zum Handy. Gebunden habe ich ausnahmsweise mit einer einfachen Buchringebindung, weil man auf diese Weise leere Seiten elegant entfernen kann oder andere Dinge mit einheftet.



Geschenketag am 10.12.2016

Ich selbst freue mich am Meisten über selbst gemachte Geschenke und ich weiß, dass es vielen Menschen ähnlich geht. Gleichzeitig verdirbt es mir auch die Weihnachtsstimmung, in vollgestopften Innenstädten nach stundenlanger Parkplatzsuche dann keine passenden Geschenke finden zu können. In diesem Jahr reservieren wir (Linda, Eyke und ich) daher einen ganzen Tag nur dem Freudemachen. In der gemütlichen Atmosphäre der Kreativwerkstatt auf dem idyllischen Hof Stock bereiten wir fünf kleine Geschenke selbst zu und verpacken und beschriften diese kreativ. Mittagessen, Kuchen und Mineralwasser stehen für Euch bereit. Für einen Kostenbeitrag von 38,-€ seid Ihr dabei. Bitte meldet Euch verbindliche via Mail, Telefon oder über das Kontaktformular an.




Samstag, 3. September 2016

Untreu: Stoff statt Papier - eine Fußballschultüte

Ab und an muss man mal etwas flexibel sein und im Falle der Schultüte für meinen kleinen Neffen war das angebracht. Er wünschte sich sehnlichst eine Fußballschultüte seines Lieblingsvereins FC Köln. Und da es heutzutage zum All inclusive-Programm der Elternschaft gehört, Schultüten selbst zu basteln und zu gestalten, meine Schwester aber eher eine begeisterte Küchenfee als Bastelfee ist, wurde mir diese verantwortungsvolle Aufgabe vor einigen Monaten übertragen. Mit Freuden machte ich mich ans Werk und nähte und klebte, was das Zeug hielt.

Das Logo des Vereins habe ich mir aus einem Bild erstellt und eine Schneidedatei für die Cameo gewerkelt. Die kleinen Fußbälle sind aufgebügelt, die Wimpel sind aus Filz, der Stoff von IKEA und die angehängten Papierschultüten habe ich auch mit der Cameo geschnitten. Das Schnittmuster kann man ganz einfach aus dem Rohling erstellen, den man eh für das Innenleben benötigt. Hier war es eine 70 cm-Papiertüte. Oben guckt Hennes, das Maskottchen des Vereins heraus. Und dann habe ich noch Fußballflummies durchbohrt und drangehängt. Mein Mann schlug noch vor, doch das "KÖLN" durch "Bayern" zu ersetzen, aber mit Sicherheit hätte die Schultüte dann nicht die Begeisterung und die feste Umarmung ausgelöst, die ich durch unseren kleinen Erstklässler erhielt. "Cari, kannst Du noch ein Foto von mir machen? Das will ich an den FC Köln schicken!"

Tatsächlich wurde die Tüte dann von völlig Fremden fotografiert, die offensichtlich auch Köln-Fans sind. Oder deren Kinder. In Frankfurt.

Und ich habe so schon einmal geübt für das nächste Jahr. Da werde ich selbst erstmals ein Kind einschulen. Ich habe schon ein paar Ideen.




Freitag, 2. September 2016

Die aktuellen Aktionsangebote


December Daily Workshop am 26.11. im Creative Carport (bzw. Wohnzimmer)

Schon mehrfach habe ich in den vergangenen Jahren Workshops zur Gestaltung eines December Dailys, eines Dezember- oder Weihnachtstagebuchs, organisiert, weil es zu meinen absoluten Herzensprojekten zählt. Das Bewahren und auch das Zelebrieren liebgewonnener Weihnachtsrituale, die Rückschau, ich denke, dass das in vielen Jahren die schönsten Erinnerungen sind. Es ist eine magische Zeit. Diese sollte nicht in Hetze und im Vorbeigehen inmitten vollgestopfter Innenstädte, Geschenkpapierberge und Kochstress ablaufen. Also machen wir es uns gemütlich, am Samstag, 26.11., ab 18 Uhr. Der Materialpreis beträgt 30,-. Die Plätze sind begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

Hier seht Ihr einige Beispiele meiner eigenen December Dailys und Workshopmuster der vergangenen Jahre.













Donnerstag, 1. September 2016

Aktionsangebote im September - Woche für Woche neue Lieblingsprodukte zu tollen Preisen

Im September warten besondere Überraschungen auf Euch: Woche für Woche könnt Ihr ausgewählte Lieblingsprodukte erwerben, mit 25% Preisnachlass. Jede Woche neu, bis 21.9.2016.