Sonntag, 20. November 2016

Das war er, der Sauerland-Crop 2016, Tag 1

Nach monatelangen Vorbereitungen liegt ein sehr intensives und bereicherndes Wochenende hinter mir. Zwei Tage angefüllt mit Inspiration, Kreativität, schönen Begegnungen, Herausforderungen und neuen Techniken für meine eigenen 20 Workshopteilnehmer, aber auch für mich als Teilnehmerin. Wir trafen uns in der frisch sanierten Jugendherberge in Winterberg, die nicht nur mit netten Mitarbeitern, sondern auch mit sehr geeigneten Räumlichkeiten aufwarten kann. Und sie liegt für die Initiatoren sehr gut erreichbar in Deutschland.

Gemeinsam mit Linda und der Unterstützung von Alexandra bereiteten wir vier Workshops vor, von denen zwei sehr verschiedene durch mich geleitet wurden.

 Alexandra bot trotz Erkälrung und Frieren einen Vormittagskurs zum Erstellen von drei Layouts an, die durch den Einsatz von verschiedenen Malmedien einen besonderen Reiz gewannen.

Insbesondere das folgende Mixed Media-Programm forderte viele Teilnehmerinnen dazu heraus, einmal fernab von Gewohntem und vorallem Planbarem zu experimentieren, sich neuen Materialien und Techniken zu stellen. Es war so spannend, die vielen unterschiedlichen Ergebnisse zu bewundern, zu ermutigen, anzuleiten, sich mitzufreuen - und manchmal auch zu argumentieren ;) ("Falsch gibt es nicht. Messen mache ich nicht. Kindliche Neugierde.") .Alle hielten über Stunden tapfer durch. Die Rückmeldung reichten von anfänglicher Verwirrung bis hin zu grenzenloser Begeisterung.

Abends konnten die Teilnehmer ein, von Linda vorbereitetes, weihnachtliches MakeNTake gestalten. Eine sehr niedliche und witzige Idee.

Der Sonntag verlief deutlich entspannter mit einem Ringalbum und Lindas Kartenworkshop, bei dem ich selbst wiederum viel lernen konnte.

Ein paar Eindrücke über die Fotos einer Teilnehmerin:


Begrüßung mit Alex - wo ist eigentlich Linda?
Goodie-Bags


 Selbst gemachtes Farbspray.

Drucke mit der selbst gemachten Gelli Plate.


 Ein ganz gewöhnlicher Crop-Tisch.

 Acetone-Photo-Transfer, aufgrund der Dämpfe nicht im Crop-Raum. Orange steht mir nun nicht so gut.

Kommentare :

  1. Es war ein tolles Wochenende mit viel Spaß und Input - auch wenn ich Sonntag Nachmittag echt geschafft war. Danke für die Organisation - ich komme gerne wieder wenn ich darf
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Es hat mir super gut gefallen. Der Mixed Media Workshop hätte von mir aus auch den ganzen Tag dauern können. Ich werde mich zu Hause sofort an die Vollendung des Albums machen.
    DANKE für alles. Du hast das richtig prima gemacht mit viel Geduld, Charme und vollem Einsatz.

    Liebe Grüße sendet

    Edelgard

    AntwortenLöschen